Gefundene Schätze

Nicht jeder hat die Möglichkeit, die Kräuter selbst zu ziehen bzw. die benötigten Wildkräuter selbst zu pflücken und zu trocknen. Daher habe ich einige, mir vertraute Quellen aufgeführt, und eine Sammlung daraus gemacht, wo ich benötigte Öle, Rohstoffe, Kräuter oder natürliche, biologische Gaumenfreuden beziehe, und auch Ihr vielleicht Gefallen daran finden werdet.

Meine e-Books:


Ganz tolle getrocknete Kräuter in Bio Qualität hat vom Achterhof. Kurkumapulver ist ein wahrer Alleskönner und wird sowohl im Gewichtsmanagement als auch bei Gelenksbeschwerden gerne angewandt. 


Eine tolle Quelle für Kräuter, Gewürze, Räucherware und Superfood bietet Gewürzland.  Du profitierst von deren langjähriger Erfahrungen als Experten für Tee, Kräuter und Gewürze. Gewürzland hat sich zu einem beliebten Händler für verschiedenste Teesorten, bekannte und weniger bekannte Gewürze, feine Kräuter, kostbare Öle und ausgefallene Räucherwaren entwickelt. Ich war gleich von der ersten Lieferung an Fan.


Wenn es einmal keine Kräuter in Form von Tinkturen, Ölen oder Salben sein sollen, sondern ich einfach eine Kombination aus einigen Pflanzen als Kapseln haben möchte, aber dennoch sicher sein möchte, dass alle Bestandteile natürlichen Ursprungs sind, vertraue ich seit Jahren auf das Kräuterhaus.

Barbara Nasel hat in Ihrem Buch “Der Duft der Rose” eine wunderhübsche Lektüre geschrieben, die aufbereitet wie ein Kinderbuch, lehrreichen Inhalt für Groß und Klein, über die Verwendung und Herstellung von ätherischen Ölen und Salben für Heilanwendungen bei körperlichen oder psychischen Problemen beschreibt. Liebevoll und inspirierend geschrieben, begeben sich Elfen auf eine lehrreiche Erkundung. 

https://www.stadelmann-verlag.de/

>