Über mich

Mein Werdegang

Nach meinem erfolgreichen Berufseinstieg war ich sehr schnell im Vertriebsmanagement tätig. Es hat  mir Spaß gemacht, mich täglich neuen Herausforderungen zu stellen. Allerdings forderte der Erfolg über 15 Jahre,  65 bis 70 Stunden pro Woche zu arbeiten.

Irgendwann kam es bei mir zu einem Umdenken. Ich begann den Menschen in den Mittelpunkt meines Handelns zu stellen. Ein Produkt bzw. ein Unternehmensziel sollte dem Menschen untergeordnet sein. Ich machte verschiedene Ausbildungen und begann im Trainingsbereich zu arbeiten. Aus der Notwendigkeit bei Führungskräfte-Trainings ergab sich eine weiteren Richtungsänderung hin zu Burnout-Prophylaxe, Natur und Gesundheit. Ich war mit Führungskräften und Teams auf Almen. Dort habe ich ihnen gezeigt, wie sich Entspannung, Natur und Gesundheit anfühlt. Denn die Kraft der Natur wurde nach einem einschneidenden gesundheitlichen Ereignis für mich ein neuer Lebensquell und von da an auch Arbeitsmittelpunkt. Ich liebe meine Arbeit, denn es ist schön, Menschen an einen achtsamen Umgang mit eigenen Ressourcen und der Natur heranzuführen, und die Veränderung in ihnen zu sehen.

Aktuell teile ich diese Erfahrungen und Erkenntnisse in E-Learning Programmen mit Interessierten, und biete weiterführend Workshops zu den jeweiligen Themen an.

>