Hustenzuckerl selbst machen

  • 19. September 2019

Hustenzuckerl oder Halsschmerztabletten selbst machen!

Industriell hergestellte Hustenbonbons enthalten häufig viel Zucker, Farbstoffe, Säuerungsmittel, synthetische Vitamine und nur wenig an Kräuterextrakten. Bei den selbst hergestellten, weißt Du, was drin ist, bzw. kannst hinzufügen, was Du gerne magst.

weiterlesen

Mariendistel – gesunde Leber

  • 17. September 2019

Fast alle Nährstoffe, die durch den Verdauungstrakt aufgenommen werden, gelangen zuerst zur Leber und werden von dieser  verarbeitet. Die Leber ist auch für die Gallenbildung verantwortlich, genauso wie für die Produktion von lebenswichtigen Proteinen und Abwehrstoffen sowie die Speicherung von Vitaminen, Glucose, Fett und weiteren Stoffwechselprodukten.

weiterlesen

Parmesan-Wildkräuterknödel

  • 13. September 2019

Wildkräuter und Herbstfrüchte  habe ich heute zu Wildkräuterknödel mit Parmesan und einem Chutney verarbeitet. Sie geben einen breiten Spielraum an Kombinationen und gesunden kulinarischen Genüssen.

Ich habe Brennessel verarbeitet, weil sie nicht nur reich an Vitaminen und Spurenelementen ist, sondern auch gut in der Lage, den Körper durchzuspülen. So passt auch die Melde ideal dazu, etwaige Schlacken und Schadstoffansammlungen im Körper auszuleiten. Beide Kräuter sind  als harntreibend und entzündungshemmend bekannt.weiterlesen

Hagebuttenpulver – Vitamine für schmerzende Gelenke

  • 3. September 2019

Im September und Oktober ist es wieder so weit, die Hagebutten sind reif und können geerntet werden. Als Kinder hat uns vor allem die juckende Wirkung der haarigen Kerne fasziniert. Als Erwachsener sind da der Geschmack und die Wirkung schon deutlich in den Vordergrund gerückt.

weiterlesen

Blutweiderich – Videoportrait

  • 9. August 2019

Der Blutweiderich

Hübsch sieht er aus, wenn er an Bachrändern oder nahe von Schilf mit seinen fuchsienfarbigen Blüten Akzente setzt. Doch der Blutweiderich ist nicht nur hübsch, er hat auch tolle Heilwirkungen, die ich Dir hier näherbringen möchte.

Nahrung für Schmetterlinge

Viele Schmetterlinge drohen heute auszusterben, denn sie sind nur an bestimmte Lebensräume angepasst. Der Blutweiderich ist hier ein wichtiger Bestandteil des Lebensraums, denn sein Nektar dient als Futterquelle für Schmetterlinge und ihre Raupen. weiterlesen

Polentaknödel mit Käse

  • 23. Juli 2019

 

Polentaknödel in Kürbiskernen auf Ruccolapesto und Paprikagemüse  diesen Gaumenschmaus darf ich Euch heute vorstellen.

Ich habe heute diesen herrlichen Käse zur Verfügung gestellt bekommen, um Euch meine Interpretation des Formaggio  Piave DOP Mezzano – Lattebuscho (unbezahlte Werbung) vorzustellen. Er wird in den Dolomitentälern (Alpen) der Provinz Belluno, also dem nördlichsten Teil der Region Veneto (Italien) produziert und lässt sich ganz herrlich verarbeiten.

weiterlesen

Kakaokuchen zuckerfrei

  • 23. Juli 2019

Gestern hatte ich wieder Gusto auf Kuchen. Zuckerfrei versteht sich :=). Ich hatte noch herrliche Ribiseln zuhause und Walnüsse. Also habe ich den Nussknacker in Action gesetzt und einige Nüsse geknackt.

Dann habe ich einen Kuchenteig gerührt und die Walnüsse dazu gegeben. Zusätzlich zum Zuckerersatz wollte ich auch eine Low Carb Variante testen, und habe daher die Hälfte des Mehls mit Mandelmehl ersetzt. Ist zwar nicht so luftig leicht geworden, aber dafür Low Carb.weiterlesen

Flammkuchen

  • 23. Juli 2019

Diesmal war wieder experimentieren angesagt. Ich wollte schon immer mal Flammkuchen ausprobieren. Nachdem er ja ursprünglich eine französische Spezialität ist, musste natürlich auch passender Belag her.

Ich wollte aber mehr Vielfalt, also habe ich gleich eine französisch/italienische Gemeinschaft hergestellt, und den Teig Halbe Halbe belegt.

Einen Tipp vorweg – ich habe den Teig mit Vollkornmehl gemacht. Aber dadurch, dass sich im Flammkuchenteig keine Hefe befindet, wird der zu schwer. Also kein Vollkornmehl für Flammkuchen.weiterlesen

Zuckerfreier Reisauflauf

  • 19. Juli 2019

Egal ob Du abnehmen oder Dich einfach gesünder ernähren möchtest, auf Zucker zu verzichten, bringt dem Körper sehr viel. Zucker ist eine der Hauptursachen für Entzündungsprozesse im Körper und hat auch starkes Potential, süchtig zu machen.

Auf Desserts muss man deshalb aber dennoch nicht verzichten.weiterlesen

Kräuterknäckebrot

  • 18. Juli 2019

Kräuter sind herrlich und lassen sich zu unterschiedlichen Gerichten verarbeiten. Nicht immer muss es aufwendig sein. Auch eine nette Knabberei kann dabei herauskommen.

Ich habe mich entschlossen zu experimentieren, und dabei ein

Kräuterknäckebrot

zu basteln:weiterlesen

Mediterranes Risotto mit Kräutern

  • 12. Juni 2019

Mediterranes Risotto mit Kräutern

wenn das Thermometer jenseits der 30°C keinen Anschlag findet, dann ist einem meist nicht nach schwerer Kost zumute. Aber nach 5 Tagen nur Salat, ist auch irgendwann etwas anderes vonnöten. Also gab es ein mediterranes Risotto mit Kräutern.

Allerdings habe ich mich dazu entschlossen, das Reisgericht leichter zu machen, und nicht mit viel Butter und Parmesan, wie normalerweise ein Risotto funktioniert.weiterlesen

Holunderblüten-Sanddorn-Salbei Kräutercocktail

  • 11. Juni 2019

Kräutercocktail aus Holunderblüten-Sanddorn-Apfelsalbei

Im Sommer ist es wichtig, viel zu trinken. Die erhältlichen Erfrischungsgetränke haben meist zwei Dinge gemein:

  1. viel Zucker
  2. künstliche Aromen

das ist schade, und alles andere als förderlich.

Natürlich kann man auch auf mit Kräutern und Blüten Sirupe selbst herstellen. Allerdings hat man hier dennoch immer die Zuführung von Zucker dabei.weiterlesen

Frauenmantel – Perle der Gesundheit

  • 6. Juni 2019

Der Frauenmantel

ist nicht nur sehr schön anzusehen, vor allem nach einem Regen, wenn sich die Wassertropfen wie Perlen auf den Blättern halten. Aufgrund seines attraktiven Äußeren wird er immer öfter als Zierstrauch in Beetbepflanzungen eingesetzt. Diese nachgezüchtete Form, die etwas größer ist, als der natürlich vorkommende, enthält aber nicht die heilenden Inhaltsstoffe.weiterlesen

Kräuterküche – Auberginenröllchen

  • 27. Mai 2019

Auberginen oder auch Melanzani genannt, sind ein herrliches Gemüse, dass sowohl auf dem Grill, in Gemüseeintöpfen oder gebacken genossen werden kann.

Ich habe mich für

Auberginenröllchen mit Tabouleh gefüllt

entschieden.weiterlesen

>