fbpx

Wildkräuter-Käselaibchen

  • 19. März 2019

Der Frühling biete eine reiche Anzahl an frühblühenden Wildkräutern, die sich herrlich zu den unterschiedlichsten Gerichten verarbeiten lassen. Eines haben die Frühblüher gemeinsam, sie sind gut, um den Körper zu reinigen und zu entgiften. Und gut schmecken tun sie obendrein.

Das Ergebnis meiner heutigen Kräuterwanderung: 🍃🌱Wildkräuter-Käse Laibchen mit Wildkräuter-Blütensalat🌸🍴. Ein Wissenschaftler, der an der UCLA in Kalifornien forscht und unterrichtet, Dr. David Heber, hat eine Farbenlehre aufgestellt, wonach es 7 Farbgruppen gibt, von denen man möglichst täglich alle einmal zu sich führen soll. Ich denke, der Salat und die Laibchen decken die meisten ab.😉🌸🌻❤

Also bunt ist gesund!!

.
🍴Rezept für die Laibchen:
2 Hände voll Wildkräuter, in diesem Fall waren es Bärlauch, Vogelmiere, Gundermann und Giersch
Petersilie
Knödelbrot oder alt gewordenes Schwarzbrot in Würfel schneiden
1 Zwiebel
1 EL Butter
1/8 Liter Milch
2 Eier
1 EL Polentagrieß
Kräutersalz, Muskatnuss (außer du bist schwanger, dann lass die weg)
geriebener Mozzarella
jede Menge Petersilie
.
🍴Zubereitung:
Zwiebel schneiden, in der Butter glasig anschwitzen und mit der Milch ablöschen, Kräuter waschen und klein schneiden, Knödelbrot in eine große Schüssel geben, die Zwiebel, Butter, Milchmasse darüber schütten, geschnittene Kräuter und Käse hinzufügen, Eier, Kräutersalz, Petersilie dazugeben und Muskatnuss darüber reiben. Dann alles gut mischen, und den Polentagrieß für mehr Festigkeit dazu geben. 1/2 Stunde rasten lassen. Dann in Olivenöl braten.
.
Es lässt sich super als #MealPrep verwenden, denn Du kannst gleich mehrere Laibchen fertig machen und diese einfrieren. Auftauen lassen bei Bedarf und für 5-7 Minuten in einem kleinen Backofen bei 200°C knusprig aufwärmen.
.
Für den Salat habe ich Blattsalat mit dem Rest der Wildkräuter gemischt, Primelblüten, Veilchen und Gänseblümchen dazu, mit Kräuteressig, Öl und Kräutersalz abschmecken.
.
Lasst Euch den Augenschmaus schmecken!
>