Holunderblüten-Sanddorn-Salbei Kräutercocktail

  • 11. Juni 2019

Kräutercocktail aus Holunderblüten-Sanddorn-Apfelsalbei

Im Sommer ist es wichtig, viel zu trinken. Die erhältlichen Erfrischungsgetränke haben meist zwei Dinge gemein:

  1. viel Zucker
  2. künstliche Aromen

das ist schade, und alles andere als förderlich.

Natürlich kann man auch auf mit Kräutern und Blüten Sirupe selbst herstellen. Allerdings hat man hier dennoch immer die Zuführung von Zucker dabei.

Eine sehr erfrischende und aromatische Alternative sind einfach frische Kräutersprudel.

Zusammensetzung:

  1. Blütenvariante  – Holunderblüten, Apfelblüten, Lindenblüten, Duftrosenblätter etc.
  2. Obstvariante     – Sanddorn, Beeren, Zitrone, Limette, Melone etc.
  3. Kräutervariante – Salbei, Pfefferminze, Basilikum etc.

 

Ich habe Holunderblüten, tiefgekühlte Sanddornbeeren und Apfelsalbei kombiniert.

Holunder ist gesund, reich an Vitamin C und einfach herrlich aromatisch, und gut für den Hals. Gerade bei Klimaanlagen, kann es im Sommer oft zu Halsentzündungen kommen.

Salbei ist schweißhemmend und ebenfalls gut für den Hals.

Sanddorn ist ohnehin eine wahre Vitaminbombe und noch dazu reich an Mineralstoffen. Durch das häufige Schwitzen werden die Mineralstoffe reichlich ausgeschieden, und sollten nachgefüllt werden.

Das Ganze kommt für mindestens  1/2 Stunde in den Kühlschrank und dann genießen.

 

Du findest mich auch auf Instagram. Da zeige ich Dir fast täglich neue Rezepte und Ideen.

Folge mir einfach auf Instagram: https://www.instagram.com/lebensquell_kraeuter/

 

Ich wünsche einen schönen Sommer!

 

 

 

>