Mediterranes Gemüsegratin

  • 27. September 2019

Ein Gemüseauflauf bzw. Gratin ist eine tolle Möglichkeit, gerade bei voller Erntezeit dem Gemüse einen neuen Rahmen zu geben. Denn es lässt sich so vielfach zubereiten. Mit Tomatensauce, Käsesauce oder geriebenen Käse, wie bei mir heute.

Auch vom Gemüse ist jede Menge Abwechslung möglich. Du kannst Champignons oder Saitlinge dazu nehmen, und auch mit Brokkoli und Blumenkohl kombinieren. Die Sauce kann auch direkt eine Kräutersauce bilden und wer Dille mag, kann auch Dillsauce machen.

Diesmal ist es ein herrliches mediterranes Gratin geworden. Mit Mozzarella und Parmesan und jeder Menge Zucchini und Melanzani.

Mediterranes Gemüsegratin

Zutaten für 4 Portionen

  • 4             Tomaten
  • 1             Zwiebel
  • 2             Paprika
  • 1             Melanzani
  • 1             Zucchini
  • 10 EL      Olivenöl
  • 1             Knoblauchzehe
  • 100g      Ruccola
  • 100g      Mozarella gerieben
  • 100ml   Gemüsesuppe
  • 2 EL        Cremè fraiche
  • 10 EL      Parmesan

Zubereitung

Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Paprika putzen und in 3-4 cm große Stücke schneiden. Melanzani längs halbieren. Melanzani und Zucchini in ca. 1 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

Rohr auf 200 Grad vorheizen und eine Auflaufform bereitstellen.

Die Hälfte vom Olivenöl erhitzen, Paprika, dann Zucchini, Melanzani und Zwiebel zugeben und anbraten. Mit  Knoblauch, dem restlichen Olivenöl, Ruccola und Kräutersalz ein Ruccolapesto machen. Tomaten in Scheiben schneiden. Gebratenes Gemüse salzen, pfeffern und in der Auflaufform gleichmäßig verteilen.

Gemüsesuppe mit der Hälfte vom Mozarella, Cremè fraiche und der Hälfte vom Parmesan verquirlen und über das Gemüse in den Formen gießen. Mit den Tomatenscheiben bedecken, den restlichen Mozarella, Parmesan und das Ruccolapesto drauf verteilen. Im Rohr ca. 30 min. bei 160 Grad backen.

Das fertige Gratin mit Petersilie, Schnittlauch und Kresse bestreuen. Mhhhhhhm


Kräuterworkshops

Wenn Du Lust hast, die Wirkung der Kräuter mit mir gemeinsam in einer kreativen Kräuterküche kennen und anwenden zu lernen, dann komm doch auf einen meiner Workshops. Die Termine findest Du hier: https://www.lebensquell-kraeuter.com/workshops-termine/

Oder hol Dir einen € 10,- für meine Onlinekurse. Auch einer mit Kräuterküche wird dabei sein, wo Du anhand von Videos die Zubereitung verfolgen kannst.​

https://www.lebensquell-kraeuter.com/soon/

>