Polentaknödel mit Käse

  • 23. Juli 2019

 

🍽🧀 Polentaknödel in Kürbiskernen auf Ruccolapesto und Paprikagemüse 🧀🍽 diesen Gaumenschmaus darf ich Euch heute vorstellen.

Ich habe heute diesen herrlichen Käse zur Verfügung gestellt bekommen, um Euch meine Interpretation des 😋Formaggio  Piave DOP Mezzano – Lattebuscho😋 (unbezahlte Werbung) vorzustellen. Er wird in den Dolomitentälern (Alpen) der Provinz Belluno, also dem nördlichsten Teil der Region Veneto (Italien) produziert und lässt sich ganz herrlich verarbeiten.
🍽🧀 Das Rezept zum Nachkochen:
Zutaten für 2-3 Portionen für die Knödel:
100g Bio-Polentagrieß
100ml Wasser
100ml Milch
70g Piave DOP Mezzano
Kräutersalz
.
Zubereitung:
Den Polentagrieß mit dem Wasser und der Milch zustellen und einmal aufwallen lassen, dann den klein geschnittenen Käse dazu und mit Kräutersalz würzen. Rühren bis der Käse geschmolzen ist, dann weiter ziehen lassen.
.
🍽🧀 In der Zwischenzeit das Ruccola Pesto herstellen:
Zutaten:
50g Ruccola
30g Piave DOP Mezzano
20g Pinienkerne geröstet
1/2 Knoblauchzehe
Kräutersalz
Olivenöl
.
Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und so lange zerkleinern, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist.
.
🍽🧀
Anschließend wird eine Paprika entweder in dünne Ringe oder Scheiben geschnitten, und kurz in Olivenöl angebraten.
Auf einem Teller das Ruccola Pesto auftragen, das Paprikagemüse darauf setzen.
Dann die fertig durchgezogene Polentamasse mit einem Löffel ausstechen, zu kleinen Knödeln formen und in gehackten steirischen Kürbiskernen wälzen.
Die Polentaknödel auf dem Paprikagemüse anrichten.
Anschließend Ruccola Salat mit Balsamico Essig, steirischem Kürbiskernöl und Salz marinieren und die Komposition vervollständigen. mit einigen Kürbiskernen und dem schwarzen Gold der Steiermark garnieren, und einige Späne des Piave DOP Mezzano darüber geben.
Guten Appetit!
.Übrigens: Das Bild kann nicht annähernd den Geschmack wiedergeben, da müsst Ihr schon selbst ran!! 😂😀

Nicetoeat.eu Foodblog Wettbewerb

>