Schlagwort: Heilkräuter

Kiefernharz – Gold der Waldes

Kiefernharz – Gold der Waldes

Die Anwendung von Heilkräutern ist in der Volksmedizin schon seit langen Zeiten bekannt. Hildegard von Bingen beispielsweise lebte vor gut 850 Jahren, und viele ihrer Mittel finden noch heute Anwendung. Aus heilkundlicher Sicht ist die Pflanzenheilkunde der Ursprung der hochmodernen Schulmedizin.

Buchweizen – hier wachsen schöne Beine

Buchweizen – hier wachsen schöne Beine

Wobei hilft Buchweizen? „Eure Nahrung sei eure Medizin“, so formulierte es Hippokrates. Besser könnte man es im Falle von Buchweizen gar nicht formulieren. Buchweizen als Ersatz von weißem Reis, Nudeln oder anderen Beilagen wird mittlerweile von vielen Forschern als eine Möglichkeit zur Prävention von Übergewicht, Fettstoffwechselstörung, Diabetes und Herzkreislauferkrankungen gesehen.

Blutweiderich – Videoportrait

Blutweiderich – Videoportrait

Der Blutweiderich Hübsch sieht er aus, wenn er an Bachrändern oder nahe von Schilf mit seinen fuchsienfarbigen Blüten Akzente setzt. Doch der Blutweiderich ist nicht nur hübsch, er hat auch tolle Heilwirkungen, die ich Dir hier näherbringen möchte. Nahrung für Schmetterlinge Viele Schmetterlinge drohen heute auszusterben, denn sie sind nur an bestimmte Lebensräume angepasst. Der

Johanniskraut

Johanniskraut

Johanniskraut und Sommersonnenwende Wer übers Sonnwendfeuer – wie es unsere Vorfahren gehalten haben – auch springen will, kann in dieser Nacht alle Sorgen und was er sonst noch loswerden will, hinter sich lassen – so sagt man. Wer nicht springen möchte, könnte es damit versuchen, seine Sorgen zu Papier zu bringen, um das Zettelchen im
>
Follow by Email
YouTube
YouTube
Instagram